Berichte 2019

Iglu bauen

Wir Hornvipern waren drau├čen im Schnee!
Wir Hornvipern waren in unserer Sippenstunde wieder mal drau├čen im Schnee und haben riesige Schneekugeln gemacht, die den Berg herunter gerollt um sie noch gr├Â├čer zu machen und dann zu einem Iglu aufeinandergestapelt. War richtig cool trotz der K├Ąlte und dem Regen!

Mitarbeiterthing

Am Samstag, den 30.11.2019, trafen sich alle Mitarbeiter unseres Stammes zum j├Ąhrlichen Mitarbeiterthing.
Nach einem gemeinsamen Fr├╝hst├╝ck h├Ârten wir eine kurze Andacht ├╝ber Matth├Ąus 6,33. "Jesus Christus spricht: Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch alles andere zufallen." Durch unsere Mitarbeit bei den Pfadfindern arbeiten wir an Gottes Reich mit. Dies kostet uns viel Zeit und Kraft, doch Gott segnet unsere Arbeit und f├╝gt uns alles andere hinzu. Das k├Ânnen wir in unserem Leben erfahren und uns ganz auf Gott verlassen. Danach begann das eigentliche Thing, bei dem wir ├╝ber bevorstehende Veranstaltungen sprachen, ├╝ber Neuerungen informiert wurden, und zusammen Ideen f├╝r zuk├╝nftige Projekte sammelten. Au├čerdem verabschiedeten wir Pi offiziell aus der Stammesf├╝hrung und ├╝berreichten ihm ein Geschenk.

Stammesversprechensfeier

Jede Menge Pfadfinder trafen sich am Samstagabend den 26.10.2019 um gemeinsam an der Versprechensfeier teilzunehmen.
Mit Liedern haben wir den Abend begonnen, dann sind wir im Schweigemarsch zum Fackelkreis gelaufen in dem die Versprechen abgelegt wurden. Insgesamt 22 Jungs haben ihr Versprechen abgelegt die neuen Jungpfadfinder gaben ihr Jungpfadfinder Versprechen ab und die Honigdachse konnten ihr Pfadfinderversprechen ablegen. Danach haben wir gefeiert mit Tschai und Snacks, die Spiele durften nat├╝rlich auch nicht fehlen und es war ein riesen Spa├č.

Pfadfinder Gottesdienst NARNIA

Am Sonntag, den 20.10.2019, feierten wir unser j├Ąhrlichen Pfadfinder Gottesdienst und tauchten ein in die magische Welt von Narnia.
Schon beim Eintreten in den Gemeinde Saal bemerkte man am Sonntag, dass irgendwas anders war. Es war wieder so weit: Wir feierten unser j├Ąhrlichen Pfadfinder Gottesdienst und tauchten ein in die magische Welt von Narnia. Die Eingangst├╝re wurde zu einem magischen Kleiderschrank mit M├Ąnteln umgebaut und ├╝berall konnte man besondere Deko entdecken. Der Gottesdienst wurde von kleinen und gro├čen Pfadi's aus unserem Stamm gestaltet. Durch ein Anspiel nahmen uns die W├Âlflinge mit hinein in das Thema "Narnia", welches auch das Thema des Bundeslagers dieses Jahr war. Unsere kleinsten Pfadi's, die Biber, sangen uns ein nettes Kinderlied mit Bewegung vor. In der Predigt h├Ârten wir, dass wenn wir uns einmal f├╝r Jesus entschieden haben, er immer an unsere Seite sein wird und wir uns voll und ganz auf ihn verlassen k├Ânnen. Selbst, wenn wir die Beziehung zu ihm vernachl├Ąssigen, er ist und bleibt treu. Nach dem Gottesdienst gab es ein gemeinsames Mittagessen. Au├čerdem hatten wir noch einen Bula R├╝ckblick mit Bildern und Erz├Ąhlungen einzelner Sippen. Wir sahen Bilder von einigen Highlights, unter anderem von der m├Ąchtigen Lagerbaute der Husaren und der Tapferen Honigdachse und der preisgekr├Ânten Hollywood Schaukel der Flinken Silberdikdiks. Sp├Ąter konnte man noch bei leckerem Kaffee und Kuchen miteinander ins Gespr├Ąch kommen. Es war ein toller Gottesdienst!

Geburtstag bei den Bibern

Am Mittwoch war mal wieder richtig was los bei uns Bibern.

Mit viel Spa├č und tollen Spielen hatten wir eine besondere Zeit miteinander. Das Beste war unsere "dreifache" Geburtstagsparty. Drei Biber hatten in einer Woche Geburtstag und das haben wir mit leckerem Kuchen, S├╝├čigkeiten und Luftballonspielen gefeiert.

BULA 2019

In Wolfsburg und in Narnia ziehen dunkle Wolken auf
Prinz Kilian ist aus unerkl├Ąrlichen Gr├╝nden verschwunden und die rote Hexe nimmt das zum Anlass, zusammen mit dem roten Zauberer gegen Narnia in den Kampf zu ziehen! Die Heerf├╝hrer Narnias m├╝ssen mobil machen! Und so beschaffen sich Adamss├Âhne und Evast├Âchter im "Gro├čen Spiel" allerhand Waffen und R├╝stungsgegenst├Ąnde, um f├╝r den gro├čen Kampf ger├╝stet zu sein. Im letzten Moment taucht Prinz Kilian wieder auf und stellt sich der Verantwortung sein Volk in die Schlacht zu begleiten! Mutig k├Ąmpft er im Zweikampf gegen den roten Zauberer, aber dieser ist stark und m├Ąchtig und Narnia droht die Niederlage... doch im letzten Moment kommt die Rettung! Aslan selbst erscheint und greift machtvoll in das Kampfgeschehen ein. Die rote Hexe und der rote Zauberer werden endg├╝ltig bezwungen. Genau wie wir es in unserem Lagerlied gesungen haben: "Errettung ist nun gelungen, das B├Âse endg├╝ltig bezwungen! Der K├Ânig opferte sein Leben, die Schuld ist endg├╝ltig vergeben!" Und so konnte gefeiert werden: die Kr├Ânung Kilians zum K├Ânig ├╝ber Narnia und unsere Errettung!

Mit dem Flo├č auf der Brenz

Belohnungsaktion f├╝r treue W├Âlflinge
Wir waren am Samstag den 20.7.19 im Eselsburger Tal. Diejenigen unserer W├Âlflinge, die regelm├Ą├čig und in Hemd und Halstuch zur Sippenstunde kommen, durften eine Sonderaktion genie├čen. Wir haben aus Reifen und Stangen gemeinsam ein Flo├č gebaut, dieses dann zu Wasser gelassen und zusammen die Fahrt gestartet. Unterwegs hat unser Anker daf├╝r gesorgt, dass wir ruhig gelegen Mittagessen konnten. Wir haben herausgefunden, dass es entscheidend ist Ruhe auf dem Wasser zu bewahren und sie zu halten! Nachdem wir angelandet waren haben wir dann ausgiebig noch bei dem hei├čen Wetter das k├╝hle Nass genossen. Ein gelungener Tag als W├Âlflinge zum Start in die baldigen Sommerferien.


Steinheimer Pfadfinder in der BPS - Stamm David Livingstone


Wir haben unseren Stamm nach "David Livingstone" benannt! Er war Kompromisslos f├╝r Gott und die Menschen. Auf dem Grabstein von "David Livingstone" (*19.3.1813 ÔÇá1.5.1873) in Londons Westminster Abbey steht:"Missionar - Entdecker - Menschenfreund"