Berichte 2022

Sippenstunde Thema: Erste Hilfe

Pfadfinder sind Menschen die ALLZEIT BEREIT sind, zumindest sollten sie das sein.

Deshalb haben wir am Freitag Erste-Hilfe durchgenommen. Dazu haben wir eine Pfadfinderin eingeladen, die uns die Rettungskette, wiederbeleben, stabile Seitenalge und noch ein paar andere Dinge zeigte. Dann haben wir ein paar Spiele gespielt die dazu passen. Es war wirklich gut. Wir haben viel mitgenommen und gelernt. Wenn du Lust hast und ein Junge zwischen 10 und 13 Jahren bist komm vorbei.

Stammesversprechensfeier

Am Samstag, 22. Oktober 2022, trafen sich rund 40 Pfadfinder im Gemeindegarten "Holywood", um unsere allj├Ąhrliche Stammesversprechensfeier zu zelebrieren. Nach einem kleinen Impuls dar├╝ber, dass wir uns Gott wie eine stabile Tragstange vorstellen k├Ânnen, welche jederzeit f├╝r uns erreichbar ist und an die wir allein durch unseren Glauben, ohne das Hinzutun besonderer Taten, fest gekn├╝pft werden, ging es endlich los: Schweigend liefen wir gemeinsam auf einen nahe gelegenen H├╝gel und lasen noch einmal zusammen alle Pfadfindergesetze durch. Oben auf dem H├╝gel angekommen, legten f├╝nf M├Ądels der Sippe "Fennek" ihr Jungpfadfinderversprechen ab. Es folgten weitere Versprechen und die Vergabe von verschiedensten Sonderabzeichen.

Feierlich wurden dabei auch Urkunden und Halst├╝cher ├╝bergeben. Zur├╝ck im gem├╝tlichen Schwarzzelt feierten wir ausgelassen mit superleckerem Tschai und ├╝ber dem Feuer zubereiteten Waffeln und Popcorn. Nat├╝rlich sangen wir auch jede menge Lieder und ob bei Menschenmemorie oder Pfadiblackstory - wir lachten ausgiebig.

Sippenstunde bei den Kattas

Am Donnerstag haben sich die Pfadfinder M├Ądchen Gruppe Kattas wieder getroffen, einige Knoten gelernten und ge├╝bt. Anschlie├čend haben wir kleine Zweipersonen-Zelte, die "Kr├Âten" hei├čen, aufgebaut. Dank anschlie├čendem Feuer wurden die vom Schn├╝reknoten kalt gewordenen Finger wieder aufgew├Ąrmt. Wir freuen uns schon auf das n├Ąchste Mal.

Rovermoot

...und schon wieder vorbei 12 Pfadfinder aus Steinheim waren ├╝ber das erste Oktoberwochenende unterwegs auf dem Bundesrovermoot in der N├Ąhe von Kassel. Mit ├╝ber 80 Teilnehmern aus ganz Deutschland waren es wieder tolle, ereignisreiche Tage. Zelte, Feuer und gute Gespr├Ąche, Spiel und Spa├č und Zeit zum Chillen. 

Ein Lager f├╝r alle Rover, ganz ohne Verantwortung f├╝r Kids, sondern mit Gemeinschaft am Lagerfeuer, Spiele, Gesang, gutes Essen und die M├Âglichkeit tolle Leute kennenzulernen!

Au├čerdem gab es wie immer eine Rover-Wache bei der jeder Zeit f├╝r sich hatte, mit anschlie├čender Aufnahmefeier.

Das n├Ąchste Rovermoot ist schon in Planung.


Erkl├Ąrung Rovermoot: ein Pfadfinderlager f├╝r die Alters stufe der Rover (17 - 26 Jahr), Moot stammt aus dem Altenglischen und bedeutet Versammlung 

Oktoberernte

Passend zum Oktober und der Ernte haben wir Husaren dankbar die Äpfel aus unserem Gemeindegarten gesammelt und gepresst.

W├Âlflinge genie├čen den Herbst

Lagerfeuer und Stockbrot, so lieben wir W├Âlflinge unsere Meutenrunde. Stecken s├Ągen, schnitzen und dann leckeres Stockbrot genie├čen.

Meutenstunde im Regen

Regen h├Ąlt uns W├Âlflinge nicht auf!!!


Zum Meutenstart nach der langen Sommerpause hat es zwar geregnet, das schreckte uns W├Âlflinge aber nicht ab. Mit gespannten Planen und Unterstand haben wir entspannt unsere Messer ausgepackt. Die Schnitzregeln nochmal aufgefrischt und dann los. Spie├če, Grill stecken,... mit und ohne Muster. Schnitzen macht Spa├č!

Schwedenfahrt 2022

Die lange Anreise hat sich gelohnt!!! 30 Pfadfinder waren 2 Wochen unterwegs in Schweden. Genauer in der N├Ąhe von Arvika. Mit Kanus oder zu Fu├č Natur pur erleben. Trink- und Badeseen genie├čen, Angeln, Heidelbeeren und Pfifferlinge sammeln und jeden Tag ein neuer Schlafplatz. Der perfekte Pfadi-Urlaub!

Pfadfinder Gottesdienst

Ein ganz besonderer Sonntag

Letzten Sonntag durften wir Pfadfinder den Gottesdienst gestalten. Das hie├č, er fand auf jeden Fall drau├čen in der Natur statt - auf dem Kinderfestplatz.

Aber nat├╝rlich gab's nicht nur einen Gottesdienst mit Musik und Predigt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es an Stationen bei denen Geschick, Pfadfindertechnik oder einfach Spa├č im Vordergrund standen. Nach so viel "Arbeit" musste man sich dann mit leckeren Kuchen st├Ąrken.

Wir sind so dankbar, dass das Wetter so toll war, wir alle bewahrt worden sind und alle mit guter Laune, vollen M├Ągen und zufrieden nach Hause gehen durften.

Vielen Dank Herr!

Sippenstunde bei den Raubadlern

Wir schreiben das Jahr 2022. Es war ein tr├╝ber mit Wolken bedeckter Tag. Nach einer kurzen Ferien Pause trafen wir uns zu den Pfadis. Es war eine sp├Ąrliche Truppe. Das hinderte uns aber nicht eine Zeit der Freunde zu haben. Wir spielten ein altbekanntes Spiel das seid Generation weiter gegeben wird Wikingerschach auch bekannt als Wischa. Wir stellten uns der Herausforderung des Spiels und meisterten es. Es war ein gelungener Tag. Wir sind auf das n├Ąchste Treffen gespannt. Du auch? Dann komm vorbei.

Rejupfila 2022

Das Regionsjungpfadfinderlager war ein voller Erfolg.

Wir hatten einige Aktionen auf dem Lager unter anderem ein Workshop Tag.
Egal ob Henna Tattoo, Stuhl verzieren, musizieren, AZB P├Ąckchen basteln, Schwedenfeuer basteln, oder vieles mehr, es war ein toller Tag mit Abk├╝hlung durch ein Spiel mit Wasser.

Ebenso durfte ein Orientierungslauf mit verschiedenen Stationen nicht fehlen. 

Nach dem Lagergottesdienst beginnt der Abbau, schon ist das sch├Âne Lager mit bestem Wetter zuende.

Auf welches Ziel l├Ąufst du zu?

Hajk im Ammergebirge

Einige unserer Rover verbrachten eine sch├Âne Zeit in den Bergen.

In der Natur sein, Gottes Sch├Âpfung erleben und auch mal an die Grenzen kommen. Das Geh├Ârt zum Pfadfinderalltag.

Fortsetzung mit essbaren Blumen

Letzten Mittwoch konnten wir bei tollem Wetter unser Thema "Blumen" bei den W├Âlflingen vertiefen. 

Es gibt giftige Pflanzen, aber auch ESSBARE!!! Das haben wir dann gleich ausprobieren. Brot mit Butter und Margeriten und G├Ąnsebl├╝mchen, oder auch ohne... Uns hat es geschmeckt 

Auf der Suche nach unterschiedlichen Blumen

Wir W├Âlflinge waren auf der Suche nach unterschiedlichen Blumen. 

Aber wie hei├čen die denn? Mit Bestimmungsb├╝chern und auch einigem vorhandenen Wissen haben wir fast alle Blumen benennen k├Ânnen

Lagerst├╝hle bauen

Wichtig f├╝r uns Pfadfinder ist auf einem Lager auch ein bequemer Sitzplatz.

Da ja bekanntlich bei uns alles kompakt und einfach ist, gibt es spezielle Lagerst├╝hle, auch als Schwedenst├╝hle bekannt. Am Samstag war dazu eine Bauaktion, organisiert von unseren Silberr├╝cken. Bei super Wetter und guter Verpflegung sind viele tolle St├╝hle im Eigenbau entstanden. Die Lager k├Ânnen kommen. 

Erste Sippenstunde der neuen Jungpfadfinderm├Ądchen

Und schon eine gro├če Herausforderung: Wie machen wir selber Feuer !!! Ob es geklappt hat, und was die M├Ądels sonst noch so alles machen........ wir sind gespannt

Osla 2022

Endlich, nach zwei Jahren Ausfall konnten wir dieses Jahr wieder zum Regions-Osterlager fahren.

F├╝nf Tage Pfadfinderleben bei tollem Wetter und kalten N├Ąchten in Ingolstadt. Mit Gemeinschaft, Spielen und Spa├č genauso auch mit der Erinnerung, was Jesus f├╝r uns auf sich genommen hat.

Liebe Gr├╝├če und Gut Pfad

Verprechensfeier der Biber und W├Âlflinge

Wieder durften viele Biber und W├Âlflinge ihr Versprechen ablegen und bekamen ihre Halst├╝cher verliehen.

In festlicher Runde war es wieder ein besonderes Highlight. Aus den W├Âlflingen heraus wurden auch M├Ądels f├╝r die neue Jungpfadfinder-Sippe verabschiedet, gut ausger├╝stet mit Beil, S├Ąge und BPS-Wimpel.

Liebe Gr├╝├če und Gut Pfad

Bundesthing 2022

Der ganze Bund

Einmal im Jahr ist es soweit und alle Vertreter der St├Ąmme aus ganz Deutschland treffen sich, um ├╝ber die Pfadfinderarbeit der BPS zu sprechen. Es wird diskutiert, abgestimmt, gew├Ąhlt und auch verabschiedet.

Dieses Jahr war es eine Hybridveranstaltung, sodass vor Ort, sowie ├╝ber Zoom teilgenommen wurde.

Es war eine gute Zeit und wir sind gespannt aufs n├Ąchste Mal.

Schwarzwald Hajk

Was machen Pfadfinder ├╝ber den Jahreswechsel?

Hajken - na klar. Die Husarenaffen und Black Elephants waren Anfang des Jahres ein paar Tage im Schwarzwald unterwegs. Die Bedingungen rau, die Schlafm├Âglichkeiten spartanisch, das Essen gerade so ausreichend und alles irgendwie nass und kalt. Aber richtig gut. Der n├Ąchste Hajk ist bestimmt schon in Planung.


Steinheimer Pfadfinder in der BPS - Stamm David Livingstone


Wir haben unseren Stamm nach "David Livingstone" benannt! Er war Kompromisslos f├╝r Gott und die Menschen. Auf dem Grabstein von "David Livingstone" (*19.3.1813 ÔÇá1.5.1873) in Londons Westminster Abbey steht:"Missionar - Entdecker - Menschenfreund"